Seite 1 von 10
#1 BLUE RHAPSODY 1:87 - Planung und Bau von Kurt Kremer 26.01.2021 16:28

avatar

Hallo,

mein aktuelles Projekt, die HÄKELHEXE , ist soweit daß ich sie lackieren kann. Aus wettertechnischen Gründen
muss das warten bis im Frühjahr. Ich denke so März / April wird es soweit sein.

Daher ist es an der Zeit , daß ich mich um eine neues Projekt kümmere.
Dieses muss aber erst geplant werden. Es gibt momentan keinerlei Unterlagen davon.
Habe vor ca 4 Monaten die Werft angeschrieben , aber leider keine Resonanz. Vieleicht war mein
serbisch doch nicht so gut.

Um was geht es ????????????????
Genau, um die

BLUE RHAPSODY

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


ein Fluss-Partyschiff
zur Zeit ist die blue Rhapsody Samstags und Dienstags im Fernsehen zu sehen.
Auf ihr werden die Castings von DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR ausgetragen.
Das Schiff wurde in Serbien gebaut und wurde in einer Werft in Holland ausgerüstet
Genaueres findet ihr HIER

Es fing alles im September letztes Jahres an, als wir vom Kellertreffen noch mit zu Lutz und Sonja
gefahren sind und dort noch ein paar schöne Stunden verbracht haben. Yessika, Lutz` Tochter,
(und Sonja`natürlich auch) , kam auf das Thema DSDS. Als wir uns darüber unterhielten, googelte
ich mal, denn es sollte ein junger Juror aus Offenburg mit machen. Da sah ich, kann auch sein daß
Yessicka mich darauf aufmerksam machte (weis es nicht mehr genau, das Alter ) daß das Casting
auf einem Schiff statt fand. Das Thema Michael W. lass ich hier mal.
An diesem Abend fasste ich den Entschluß die BLUE RHAPSODY zu bauen.

Die BR hat eine Länge von 85,00 m und eine Breite von 11,45 m
Wie schon erwähnt gibt es keinerlei Unterlagen. Was ich habe sind einige Bilder vom Bau der BR.
Da ist auch zu sehen daß sie mit zwei Doppel-Azipods angetrieben wird. Das wird noch eine schwierige
Aufgabe werden.

Zunächst aber wollte ich erst einmal eine Seitenansicht erstellen. Eine Draufsicht der 4 Decks habe ich.
Umgerechnet im Maßstab 1:452. Sind mir dennoch hilfreich. Anhand der Bilder die man im Netz findet
habe ich mal angefangen die Seitenansicht im Maßstab 1:100 zu skizzieren.

Ich denke mal die Seitenansicht einigermaßen getroffen zu haben. Als nächstes wird sie sauber nochmal
gezeichnet in dem Maßstab, in dem das Modell entstehen wird.
Da komme ich auch schon zum Thema.
Idealerweise wäre ja der Maßstab 1:50. Da hat man schön Platz für allerlei schöne Sonderfunktionen
wie Lichtorgel, diverse Soundmodule, versenkbare Brücke usw..................

Aber das wären wieder 170 cm Länge. Wenn ich da wieder an das handling denke (jünger werde ich nicht mehr,
hat man mir mal gesagt). Zudem möhte ich nicht wieder 2 Jahre bauen bis das Modell fertig wird.
mein Favorit ist 1:72

Hier mal diverse Maßstäbe.
Länge Breite
1:100 85 cm 11,45 cm
1: 72 118 cm 15,90 cm
1: 60 142 cm 19,10 cm
1: 50 170 m 22,90 cm

Ich pendele zwischen 1:60 und :72
Werde das dieser Tage noch mit Heidi besprechen, was sie meint.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Auf der Skizze sieht man unten eine rote Linie. Im Maßstab 1:100 sind das 10 mm.
Um dieses Maß werde ich den Tiefgang verändern. Der Tiefgang ist im Original nur 140cm.
Ich muss bedenken daß ich ja nicht auf einem Fluss fahren kann wo das Wasser glatt ist.
Zudem wird es sonst sehr eng für Antrieb und Akkus.

Es wird mir in der Planungsphase noch viel auffallen was zu lösen ist. Aber eins nach dem anderen.
Die Rumpfform an sich dürfte einfach aufzubauen sein. Die Spanten hierfür werde ich auf die
herkömmliche Art, ohne CAD Programm, zeichnen. Dazu werde ich zuerst ein Kartonmdell von der Bug- bzw
Hecksektion bauen. Das Mittelteil ist einfach rechteckig mit abgerundeten Kanten.

Soweit mal für Heute.

Gruß Kurt

#2 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Stephan Winter 26.01.2021 16:46

avatar

Hallo Kurt

Tolles Projekt, vielleicht findest du noch ein paar brauchbare Bilder im Binnenschifferforum.
https://www.binnenschifferforum.de/showt...-02338107/page2

Desweiteren könntest du probieren die Holländische Werft zu kontaktieren...
Was die Kiste hat, was man nicht sieht sind Spundpfähle , für ruhiges liegen egal wo....
Gruss Stephan

#3 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Klapnix 26.01.2021 16:47

avatar

Hallo Kurt,
sehr schick das Teil!
ich reserviere mir schon einmal einen Platz in der ersten Reihe!
Also ich würde sie in 1;72 bauen. Denke dann ist sie besser zu händeln?

Gruß Micha

#4 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Amateur 26.01.2021 17:12

avatar

Hallo Kurt
Interessantes Schiff, dass Du bauen willst. Ist wieder etwas, was ich noch nie gesehen habe. Jetzt schon viel Spass beim Planen und später beim bauen.
Falls noch Platz in der ersten Reihe ist, werde ich mich dann dazu setzen.

Gruss Hermann

#5 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Bootspaul 26.01.2021 19:12

avatar

Hallo Kurt!

Ich finde, dass ist wieder ein tolles Projekt und passt in deine Sammlung „ Schiffe - die heimlichen Filmstars“ bekannt aus TV und Kino.
Nebenbei gefallen mir Flussschiffe auch super. Lang und schmal.

Beim Maßstab würde ich gern noch H0 (1/87) ins Spiel bringen. Wäre dann kurz unter einen Meter, aber du hättest riesige Auswahl an Partygästen.

Viel Spaß beim zeichnen und tüfteln


Sven

#6 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Kurt Kremer 26.01.2021 19:19

avatar

Zitat von Bootspaul im Beitrag #5
Hallo Kurt!

Ich finde, dass ist wieder ein tolles Projekt und passt in deine Sammlung „ Schiffe - die heimlichen Filmstars“ bekannt aus TV und Kino.
Nebenbei gefallen mir Flussschiffe auch super. Lang und schmal.

Beim Maßstab würde ich gern noch H0 (1/87) ins Spiel bringen. Wäre dann kurz unter einen Meter, aber du hättest riesige Auswahl an Partygästen.

Viel Spaß beim zeichnen und tüfteln


Sven


Hallo Sven,

1:87 hatte ih erst auch in meinen Überlegungen. Doch ich wollte schon über einen Meter gehen.
sind immerhin 21m Unterschied. Auch wegen den Figuren ist 1:72 mein Favorit. Da kriegt man auch einiges.

Gruß Kurt

P.S. naja, in 1.87 hätte den Vorteil, ich könnte die BR auch mal ans MIWULA in Hamburg ausleihen.
Würde dort sicherlich gut reinpassen.

#7 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von koiwing 26.01.2021 20:43

avatar

Hi,

das ist von DSDS, das Schiff.

Gruß Frank

#8 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von koiwing 26.01.2021 21:00

avatar

Kurt,
da sitze ich in der ersten Reihe.
Das Schiff gefällt mir , weil es so außergewöhlich aussieht.
Finde ich eigentlich hesslich , aber auch wieder schön.
Gruß Frank

#9 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Xenton 27.01.2021 17:49

avatar

Zitat von Bootspaul im Beitrag #5
Hallo Kurt!

(..)

Beim Maßstab würde ich gern noch H0 (1/87) ins Spiel bringen. Wäre dann kurz unter einen Meter, aber du hättest riesige Auswahl an Partygästen.

(...)




Das war genau der Gedanke, der mir auch sofort kam. Bei Preiser findest Du wirklich alles an Figuren für die Party.

Und das Miwula ist auch gutes Argument. Vielleicht bekommst Du wirklich mal die Gelegenheit dort zu fahren. Ich hatte schon das Vergnügen und kann nur sagen: Das ist wirklich eine einmalige Kulisse.

Hier noch zwei Bilder meines Partyanhängers in 1/87 mit Musikanlage und Disco Licht:

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

#10 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Marwey 27.01.2021 17:57

avatar

Hallo Kurt, Hallo mitschreibende,

ich habe auch bei der Länge des Modells direkt an 1/87 gedacht. zum einen wegen der Menge an verfügbaren H0 Figuren und Anlagenausstattung und zum anderen hätte das fertige Modell mit ca. 0,98 m Länge eine sehr angenehmen Größe.Man kann es auf dem Wasser gut sehen und modelbauerisch kannst Du dich da auch dran auslassen.

Welche Verdrängung hat denn das Original, bzw. mit welch einem Modellgewicht planst Du denn?

Aber, das ist nur meine Meinung, die endgültige Entscheidung triffst natürlich Du, lieber Kurt.

LG Martin

#11 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Kurt Kremer 27.01.2021 18:57

avatar

Hallo Martin,

gewichtsngaben habe ich bisher noch keine finden können.
mir ist klar daß ich nach oben hin so leicht wie möglich bauen muss.
den Tiefgang werde ich sowieso so um 60 - 70 % vergrößern.

Gruß Kurt

#12 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Kurt Kremer 27.01.2021 19:18

avatar

Hallo,

habe heute mal die seitenansicht so weit es ging vervollständigt. Nach langem suchen konnte ich in einem Video
der Blue Rhapsody eine Seitenansicht finden. Nachdem ich den Maßstab des Bildes umgerechnet hatte konnte
ich feststellen daß meine Zeichnung garnicht so verkehrt war. Ein paar Kleinigkeiten musste ich ändern.



Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Habe heute mal noch mit Heidi ausführlich über den Maßstab diskutiert. Sie meint auch wegen der Auswahl an Figuren
sollte ich 1:87 wählen. Zudem kann ich die Figuren dann auch bei Heidi im Geschäft kaufen (Müller , Prozente )

Also, die Proportionen der einzelnen Elemente sind mir jetzt klar. Jetzt zeichne ich den Plan 1:1 zum Modell.
Hier habe ich noch einige Bilder vom Orignal im Bau

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Kurt

#13 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Rennmuffe 28.01.2021 07:29

avatar

Moin Kurt,

...schönes Projekt, viel Spaß, setze mich dazu...

#14 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Kurt Kremer 29.01.2021 15:30

avatar

Hallo,

die Seitenansicht habe ich jetzt im Maßstab 1:87 fertig gezeichnet.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Als nächstes werde ich eine Draufsicht der einzelnen Decks zeichnen. Danach eine Zeichnung
wie ich den Rumpf bauen werde.
Es gibt einiges zu beachten. Da ich ja die sichtbaren Decks, Panorama-Deck und Theater-Deck,
mit Inneneinrichtung bauen möchte , muss ich mir was einfallen lassen. Ein Großteil der Aufbauten ist ja
verglast, da kann ich auf keinen Fall Spanten einsetzen, so wie wir das üblicherweise kennen.

Ich werde den Bereich vom Kiel bis zum Theater-Deck dementsprechen stabil kostruieren müssen.
In den Bereichen wo keine Fenster sind, kann ich Spanten einsetzen. Irgendwe kreg ich das hin.
Muss nur alles genau überlegt werden. Einen Teil muss ich ja auch abnehmbar bauen.

Gruß Kurt

#15 RE: BLUE RHAPSODY - Planung und Bau von Stephan Winter 29.01.2021 16:21

avatar

HALLO Kurt.

https://www.bluerhapsody.de/

https://www.binnenschifferforum.de/showt...hlight=RHAPSODY
Das könnte dich interessieren....

Gruss Stephan

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz