Seite 1 von 5
#1 Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 05.04.2020 11:18

avatar

Hallo in die Runde

Da man sich ja beschäftigen muss hab ich mal das nächste Projekt angefangen.
Hab mir letztes Jahr in geistiger Umnachtung einen angefangenen Offshore Schlepper gekauft.
Wie sich herausstellte ein Rumpf der Rembertiturm, und der Aufbau ähnlich einer Happy Hunter.
Bild entfernt (keine Rechte)

Irgendwie sagte mir das aber doch nicht zu... nach einigem googeln bin ich dann bei der Smit Lloyd 56 hängen geblieben, so soll der Aufbau werden, Plan besorgt und los.
Ich muss die Aufbauten 2cm schmäler bauen da der Rumpf 2cm schmäler ist als der original.

Stand der Dinge....Bild entfernt (keine Rechte)
Wünsch euch noch einen schönen Sonntag
Gruss Stephan

#2 RE: Rembertiturm Umbau von rabe62 05.04.2020 18:17

avatar

Tach Stephan,

diese Schiffsklasse finde ich immer noch die spannendste. Die lädt ja förmlich dazu ein, diverse Funktionen einzubauen.

Daher schaue ich hier gerne zu .

#3 RE: Rembertiturm Umbau von Catti 05.04.2020 18:28

avatar

Auf jeden Fall spannend...bei lauert ja auch noch was im Hintergrund......

#4 RE: Rembertiturm Umbau von JoschiHB 06.04.2020 10:04

avatar

Rembertiturm ?1? Der Traum meiner Modellbaujugend. Ich konnte ein Exemplar vor dem Sperrmüll bewahren.
Erstmal entkernt.

#5 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 11.04.2020 20:06

avatar

Hallo

Hab was weiter gemacht.
Langsam erkennt man die Form des Aufbaus.
Muss natürlich alles noch verschliffen und gespachtelt werden.

Schöne Ostern, gruss Stephan Bild entfernt (keine Rechte)

#6 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 06.06.2020 20:22

avatar

Hallo in die Runde

Hab mal angefangen den Antriebsstrang einzubauen.

Düsen , Motore sitzen jetzt , Ruder sind in Arbeit , werden Beckerruder aus dem 3 d Drucker.

Bin mal gespannt ob die gedruckten Schrauben der Belastung stand halten ?

Bild entfernt (keine Rechte)
Wünsch euch noch ein schönes Wochenende.
Gruss Stephan

#7 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 26.07.2020 19:23

avatar

Moin ,

Schön das man in anderen Bauberichten Wege findet wie man was realisieren kann , Danke dafür.

Hab mich am Dach vom Steuerhaus versucht. Der Rohbau steht , die Fensterfront ..... ging schief Bild entfernt (keine Rechte)

Und der Rumpf wurde vorne um 2 cm erhöht , jetzt passt die Höhe halbwegs mit dem Original überein. Bild entfernt (keine Rechte)

#8 RE: Rembertiturm Umbau von SirElkon 26.07.2020 20:11

avatar

Hi Stephan !

Ich hab mal auf "Finde ich gut" gedrückt weil mir der Bug gefällt , nicht aber wegen des missglückten (?) Fenster.
Wo klemmt es denn dabei ?

#9 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 26.07.2020 20:24

avatar

He Lutz...
Es klemmt beim Handwerker.... filigran und meine Finger.... kompliziert. Muss mich da einfach nochmal in Ruhe ransetzen, der Rahmen ist gebrochen beim schneiden. Wenn das auch nix wird ...werd ich die Dinger einfach versuchen zu drucken .
Gruss Stephan

#10 RE: Rembertiturm Umbau von SirElkon 26.07.2020 20:30

avatar

Okay .
Wenn nur eine Strebe gebrochen ist könnte man das aber doch wieder kleben ?
Deinen restlichen Druckteilen nach gehe ich davon aus, dass Du da wohl keine Hilfe brauchen wirst.
Falls doch , gib einfach ein Signal !

Sieht bisher alles sehr gut aus.

#11 RE: Rembertiturm Umbau von Kurt Kremer 26.07.2020 20:35

avatar

Hallo Stephan,

das Problem mit den Fenstern ausschneiden kenn ich nur zu gut.
Ich arbeite auch mit Polystyrol. Grade bei den Fenstern nehme ich
den Cutter und breche die Klinge um ein Stück ab damit ich eine ganz scharfe Spitze habe.
Wichtig ist daß du ein Lineal und eine Schneideunterlage nimmst welche nicht rutscht.
Ich lege das Lineal an die zu schneidende linie und fahre mit dem cutter ganz leicht entlang der Linie.
Wenn ich zu fest drücke, kann es sein daß das Lineal dennoch verrutscht. Beim 2. Schnitt kann ich
schon etwas fester drücken da ja vom erstn Schnitt schon eine Art Führungslinie entstanden ist.
Bei 1mm Poly mache ich in der Regel 3 Schnitte dann bin ich durch. Wenn ich alle 4 Seiten geschnitten
habe, drücke ich den cutter nochmal in jede Ecke von beiden Seiten, dann fällt das Teil meist schon von selbst raus.
Bei Bedarf bearbeite ich die Schnittstellen noch mit einer flachen Feile. Da aber auch Vorsicht, Poly lässt sich leicht
schleifen.

Eine echte Herausforderung war das bei meiner MAERSK ALABAMA im Maßstab 1:100, da waren die Fenster nur 6 x 8mm.
Wichtig ist nur daß du immer schaust daß die Klinge scharf ist. Deshalb habe ich auch immer genug Ersatzklingen zu Hand.

Gruß Kurt

#12 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 26.07.2020 20:37

avatar

Das erste Frontteil ist gleich 3x gebrochen ...
Cuttermesser , Polystrol , Geduld
Ich kenn da welche , da sieht das alles immer viel akorater aus .
Danke , ich geb mir Mühe ,,sammel Erfahrungen und lerne dazu.
Macht ja schon spass wenn man sieht was man so alles erbauen kann.

#13 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 26.07.2020 20:39

avatar

Danke Kurt

#14 RE: Rembertiturm Umbau von Catti 27.07.2020 04:53

avatar

Ich habe gerade im Bezug der Fenster ein Deja Vu. Lutz , weisst du noch als wir versuchten die Fester für die Bainbridge zu schnitzen ?

#15 RE: Rembertiturm Umbau von Stephan Winter 27.07.2020 18:00

avatar

Moin

Nächster Versuch Bild entfernt (keine Rechte)

Grüsse aus Holland
Stephan

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz