#1 Baubericht meiner Flußfähre von Linux 02.02.2019 12:21

avatar

Baubericht meiner Flußfähre
Als Grundlage diente ein Bausatz aus Polystyrol der Fa.Harztek-Modelbau
mit den Maßen 54cm lang,15cm breit und 15cm hoch.
Positiv möchte ich die gute Passgenauigkeit der Teile hervorheben.
Im Vorfeld habe ich mich schon mal nach der Farbgestaltung umgesehen.
Diese ehemaligen Boote der Flußpioniere wurden als Transport/Versorgungs-
schiffe zwischen den Nordseeinseln,als Feurlöschboote und in meinem Fall
als Arbeitsschiff des Wasserbaus eingesetzt.
Anders als im Bauplan vorgesehen,habe ich das Hauptdeck zum abnehmen
vorbereitet,um noch an das Rudergestänge,die Segelwinde zum Betrieb der
Bugklappe und evtl.Reparaturen der Motoren und der Antriebswelle vornehmen
zu können.
Eingebaut wurden:
2 Bühler-Mini Motoren
1 Regler LI Thor 15 zum Vor/Rückwärts fahren
1 Segelwinde zum Betrieb der Bugklappe
1 Empfänger Walkera RX 601 (ich nutze eine Devo7 für meine Schiffsmodelle)
Akku 6V 1300mA für die LEDs
Akku 6V 1800mA für die beiden Motoren.
Warum dieses Model ?
Ich wollte kein Kriegsschiff,keinen Hafenschlepper o.ä.
Deßhalb habe ich ja auch mit einem Sumpfboot angefangen.
Nun wollte ich aber auch mal etwas mit Antriebswelle,Ruder und innenliegenden
Motoren bauen und Erfahrung sammeln.
Nach der ersten kurzen Testfahrt ,das Boot war noch unlackiert,(es war saukalt) bin ich zufrieden,alles funktioniert einwandfrei,ein wenig mehr Tiefgang wäre gut,kann man ja nachholen.
Nun ging es ans bemalen,ich hatte vorher das Model mit Naßpapier geschliffen und einen
Kunststoff Haftvermittler aufgetragen und eine graue Grundierung.
Als Vorlage dienten mir Fotos eines Arbeitsschiffes des Wasserbaus.
Die geladenen Bojen sind 3D Drucke.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe auch einiges dazu gelernt.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

#2 RE: Baubericht meiner Flußfähre von funinaction 02.02.2019 13:00

avatar

Hallo Karl,

schickes Schiffchen hast Du da gebaut.

Gruß Bernhard

#3 RE: Baubericht meiner Flußfähre von Linux 02.02.2019 13:04

avatar

Als nächstes dann an das Sumpfboot,wo ich die Zeichnung von dir habe

#4 RE: Baubericht meiner Flußfähre von McMurphy 10.10.2019 13:24

avatar

Hallo,

die Idee mit dem Ruderservo und dem aufgeklebten Zahnrad als Winde für das Bugtor - genial.

ein Pionier mal ganz anders. Top!

Gruß
Axel

#5 RE: Baubericht meiner Flußfähre von Linux 10.10.2019 14:48

avatar

Ich habe die Segelwinde modifiziert und steuere das Teil über einen Drehpodi an meiner Devo7,so bewegt sich die Bugrampe sehr langsam,wie in echt

#6 RE: Baubericht meiner Flußfähre von rabe62 10.10.2019 19:50

avatar

Sehr schickes Boot

#7 RE: Baubericht meiner Flußfähre von Linux 10.10.2019 20:56

avatar

zu guter letzt noch die Scheuerleiste und die Geländer angebracht...und ein Mann der Besatzung

#8 RE: Baubericht meiner Flußfähre von 2N3055 11.10.2019 10:46

avatar

Gefällt mir sehr gut!

#9 RE: Baubericht meiner Flußfähre von Kutterbauer 11.10.2019 16:36

avatar

Gefällt mir.

Gruß
Norbert

#10 RE: Baubericht meiner Flußfähre von SirElkon 11.10.2019 17:17

avatar

Hallo Karl !

Das Modell ist gut geworden , Gratuliere !
Was ist denn das für ein Maßstab ? 1 : 50 ?

#11 RE: Baubericht meiner Flußfähre von Linux 11.10.2019 18:53

avatar

Der Maßstab ist 1:35

Xobor Forum Software von Xobor